Eventkalender

21. Internationalen Passivhaustagung - Wien

28 Apr 2017 - 00:00 to 29 Apr 2017 - 00:00
21. Internationalen Passivhaustagung kommt nach Wien

Zum ersten Mal wird die Internationale Passivhaustagung in Wien im April 2017 stattfinden. „Wir freuen uns auf Wien. Nicht nur auf die wunderschöne Stadt. Uns hat vor allem das Engagement Wiens in Sachen Passivhaus überzeugt“, sagt der Leiter des Instituts, Dr. Wolfgang Feist. Auf der Internationalen Passivhaustagung treffen sich Experten aus der ganzen Welt zum energieeffizienten Bauen.

Lehrgang zertifizierter Passivhaus-Planer - Wien

15 Mai 2017 - 09:00 to 21 Mai 2017 - 16:00
Lehrgang zertifizierter Passivhaus-Planer

Lernen Sie von Passivhaus-ExpertInnen, u.a. Passivhaus Institut, alles aus erster Hand: von der Definition der thermischen Hülle bis hin zur Lösung häufig auftretender Probleme bei Planung und Ausführung. Dieser Kurs richtet sich an ArchitektInnen, IngenieurInnen, BauunternehmerInnen und alle Gebäude-Fachleute. Dieser Lehrgang eignet sich sowohl für NeueinsteigerInnen wie auch Personen mit Kenntnissen im energieeffizienten Bauen.

Der Lehrgang besteht aus einem 7-tägigen Präsenzkurs und einer optionalen Prüfung jeweils in Wien.

Seminar: Plusenergie Architektur - Innsbruck

18 Mai 2017 - 12:30
Seminar: Plusenergie Architektur - Innsbruck

Ab 2020 dürfen nur mehr „fast Null- Energiehäuser“ gebaut werden und - entsprechend den europäischen Klimazielen sollten bis 2030 ca. 85 % des CO2 Ausstoßes eingespart werden. Daraus ergeben sich völlig neue Anforderungen an die Architektur und die Haustechnik. Zur Erreichung der Klimaziele werden Plusenergiegebäude im Neubau und aktiv Häuser in Passivhaus-Qualität in der Sanierung erforderlich sein. Architekt Reinberg wird dieses Seminar halten.

Tage des Passivhauses 2017

10 Nov 2017 - 00:00 to 12 Nov 2017 - 00:00
Tage des Passivhauses 2017

Überzeugen Sie sich selbst vor Ort, dass das Passivhaus hohen Wohnkomfort bietet und Qualität verkörpert, ohne komplizierte Technik auskommt und zugleich für extrem niedrige Heizkosten steht! "Nachweislich bessere Raumluftqualität und dauerhaft bezahlbare Energiekosten – das sind die Vorteile für den Bauherren bzw. Investor", sagt Prof. Dr. Wolfgang Feist, Leiter des Passivhaus Instituts und Mitinitiator der Tage des Passivhauses. "Damit lassen sich Immobilien nachhaltig bewirtschaften. Der Schutz der Umwelt ist quasi nebenher auch mit gewährleistet.

Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser - Darmstadt

10 Nov 2017 - 09:30
Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser - Darmstadt

Der Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser geht in die nächste Runde. Die Themen sind diesmal „Neue Konzepte der kontrollierten Lüftung: Fassadenintegrierte Lüftung“. Der „Inbetriebnahme und Betriebsoptimierung als Erfolgsfaktoren für energieeffiziente Gebäude“ und „Sommerkomfort – bezahlbar und energieeffizient“ hat sich der Arbeitskreis bereits gewidmet.