economicum 6 - Passivhaus für 5,- Euro - Dornbirn

Donnerstag, 5 Oktober, 2017 - 08:30
economicum 6 - Passivhaus für 5,- Euro - Dornbirn

Die sechste Session im economicum zeigt die Spannweite für wirtschaftliche und sehr effiziente Gebäude auf: vom Passivhaus ohne Schnickschnack um 5,- Euro Warmmiete/m2 Nutzfläche für das kostengünstige Marktsegment bis zum Aktiv-Stadthaus mit inkludierten Elektrogeräten und PV-Anlage.

Die Beseitigung des Vermieter-Nutzer-Dilemmas
Neben technischen Variationen werden auch organisatorische Lösungen wie Warmmietmodelle oder Flatrates inklusive Heizung, Haushaltsstrom und PV-Stromnutzung im Mehrfamilienhaus detailliert beleuchtet. Mit diesen Modellen kann es gelingen, das Vermieter-Nutzer-Dilemma zu beseitigen, hat doch der Vermieter darin ein Interesse an der energetische-wirtschaftlichen Optimierung und nicht nur an möglichst niedrigen Errichtungskosten. Das wiederum öffnet die Türen für optimierte Lebenszykluskosten.

Alles wird Strom
Keine breit angelegte Diskussion um Energie im Wohnbau führt heute an einer integralen Betrachtung von Strom vorbei. Deshalb widmet sich auch das economicum in der sechsten Session der Frage, wie grün der Strom derzeit tatsächlich ist und wie grün er in Zukunft sein wird. Und wie der Wohnbau derzeit und in Zukunft zur Energieautonmie Vorarlberg beiträgt, wird in einer Sidenote vorgestellt.

Hochkarätige Referenten
Auch die sechste Session im economicum bringt kompetente und überregionale Referenten aus Wissenschaft und Planungspraxis sowie Bauherrschaften und Betreiber nach Dornbirn. Das Tagungsprogramm befindet sich derzeit in Ausarbeitung und wird laufend aktualisiert.

Ein Auszug:

  • Szenarien für die zukünftige Stromerzeugung
    Andreas Palzer, Fraunhofer ISE, Freiburg (angefragt)
  • Energieautonomie Vorarlberg: Welcher Weg im Gebäudesektor?
    Martin Ploß, Energieinstitut Vorarlberg
  • Ist PV in energieeffizienten Gebäuden sinnvoll?
    Ferdinand Sigg, FH Rosenheim und Tobias Hatt, Energieinstitut
  • All-in-Mietflatrate im Frankfurter Aktiv-Stadthaus
    Boris Mahler, EGS-plan, Stuttgart (angefragt)
  • 5,- Euro Warmmiete/m² Nutzfläche im Passivhaus
    Engelbert Spiss, Neue Heimat Tirol, Innsbruck

Wann | Wo | Dauer | Kosten
Donnerstag, 5. Oktober 2017, von ca. 8.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr.
Energieinstitut Vorarlberg, Seminarraum Süd.
Euro 135,00 inkl. umfassendem Themenband nach der Veranstaltung per Postzusendung.
Euro 100,00 als ermäßigter Preis für Mitglieder der Passivhaus Austria
Partnerbetriebe Traumhaus Althaus nehmen kostenfrei teil, Anmeldung erforderlich unter Bekanntgabe “Mitglied Partnerbetriebe”.

Anmeldung und weitere Informationen...