Baurettungsgasse mit Passivhaus Austria auf Bauen & Energie 2018 - Wien

Donnerstag, 25 Januar, 2018 - 00:00 to Sonntag, 28 Januar, 2018 - 00:00
Baurettungsgasse mit Passivhaus Austria auf Bauen & Energie 2018 - Wien

Auf der Bauen & Energie bietet die Passivhaus Austria gemeinsam mit weiteren Fachorganisationen ein umfangreiches Beratungsangebot. Auf der Baurettungsgasse können so wichtige Beratungen genutzt werden, damit der eigene Hausbau nicht zum Unfall wird. Vom 25. bis 28. Jänner 2018 in Halle B der Messe BAUEN & ENERGIE Wien.

Zum zweiten Mal gibt es geballtes Wissen über nachhaltiges Bauen, gesundes Wohnen, energieeffizientes Heizen und innovative Planung übersichtlich und kompakt zu finden. Von kompetenten Fachleuten werden ordentliche Bau-Diagnosen gestellt. Von unabhängigen Beratern erfährt man den Unterschied zwischen Qualität und Pfusch. Von umsichtigen Planern erhält man kostenlose erste Hilfe für sein Bauvorhaben. Darüber hinaus gibt es jeden Tag ein spannendes Vortragsprogramm auf der Rettungsbühne, die Beratungsaktion „7auf1streich“ am Hauptplatz und das beliebte „Architekten-Speed-Dating“. Damit jeder den Wald wieder als Ganzes siehst!

Was sind die Highlights der BRG
Die 7 Themenstationen ARCHITEKTUR, BAU, ENERGIE, GESUNDHEIT, HOLZ, INNOVATION und TECHNIK bieten übersichtlich für jeden die richtigen Antworten, egal ob Neubau oder Sanierung.

  • 3IN1-Round Table - Interdisziplinäre Berater-Teams am runden Stehtisch
  • Rettungsbühne - Vortragsprogramm wird zu Jahresende veröffentlicht
  • Architekten-Speed-Dating - Termine täglich um 16 Uhr
  • Energie- und Umweltagentur NÖ - Energieeffizienz und Umweltschutz
  • Baubiologisch geprüfte Produkte - Österr. Instituts f. Baubiologie
  • Passivhaus Austria - Alles rund ums Passivhaus
  • Innovative Unternehmen - Produkte für innovativen Gebäude
  • Themenstation HOLZ - Fachleute von PROHOLZ NÖ
  • Zukunftsweisende Haustechnik - Themenstation TECHNIK.
  • Spielestand Fa. Bioblo - Kids bauen Wolkentürme + Kuckucksschlösser
  • Come Together am Freitag den 26. 1. ab 18 Uhr

Nähere Informationen folgen in Kürze.